Discografie

"live im Schlachthof"  (2012)

the poor poets

 

Aus 4 Xmas-Konzerten der Jahre 2008-2011 im Lahrer Schlachthof haben die POETS ein kleines “best of” der 14 schönsten Aufnahmen auf dieser “live” CD zusammengefasst - live und unverfälscht und ohne overdubs oder nachträgliche Korrekturen geben diese Aufnahmen die intensive Stimmung und musikalische Klasse dieser Konzerte wieder.

 

Besetzung: 

Hutch Hensle (piano, vocals)

Frank Domnik (guit., vocals) 

Frank Iwannek (perc., vocals)

"vun drusse noch drinne" (2008) 

Hutch Hensle

Mein Ausflug in die Singer-Songwriter Szene mit badischen Songs.

 

Badische Zeitung Lahr (09.12.2008):

"Zu wissen, was ich will - wo das ganz persönliche Glück zu finden ist - diese Frage hat Hutch Hensle für sich beantwortet und auf dieser hörenswerten CD in nachdenklich machende Texte und punktgenau darauf zugeschnittene Musik umgesetzt."

 

Die CD ist auch bei amazon und itunes erhältlich.

"acoustic power hall" (2004)

the poor poets

 

 Aufgenommen vom 28.11. - 30.11.2003 im Theodor-Egel-Saal, Schloss Ebnet (Freiherr von Gayling) in Freiburg - die “akustische Power Halle”.     

Der Saal war ausgezeichnet geeignet, den unplugged-Sound der Poets in einer super Akustik mitzuschneiden. Zusammen und live eingespielt hat die Aufnahme durch den natürlichen Hall des Saales einen satten Sound entstehen lassen ("acoustic power hall" eben): “So, wie die Poets live klingen!”

Studio & recording: Gunnar Sommer


"expensive suit" (1999)

the poor poets


Maxi CD mit 5 eigenen Songs der poor poets.


CD Bestellung

Alle CD's auf dieser Seite können auch direkt bei mir bestellt werden.

Bitte Email an mich,  betr. CD Bestellung + Anzahl und CD Titel.

Zahlungs- und Versandmodalitäten gehen dann per Email zu.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Nicht mehr erhältlich sind die CD`s meiner früheren HUTCH Band (Deutsch Pop-Rock), "Zeig es mir" (1996) und "Kleines grünes Männchen" (1995).  Das war eine tolle Band und Zeit, zusammen mit meinem guten Freund und Kollegen Rudi Trenkle an der Gitarre (Rudi Trenkle: www.rudi-trenkle.de).


"Zeig es mir"                                                                                                "Kleines grünes Männchen"